Urlaub in Frankreich

Urlaub in Frankreich

Frankreich eignet sich wie nur wenige europäische Staaten vorzüglich als Urlaubsland. Besitzt es doch die sonnigen Strände der Côte d`Azur am Mittelmeer, eine rund 3000 Kilometer lange Atlantikküste zwischen dem Gebirgszug der Pyrenäen und der Normandie, eine Vielzahl unterschiedlich großer Inseln, Ski- und Wintersportparadiese in der bizarren Bergwelt der Alpen, majestätische Schlösser und Burgen und nicht zuletzt die Einzigartigkeit der Hauptstadt Paris.

Beste Reisezeit Frankreich: Die damit verbundene georgafische Vielfalt des Landes ist letztlich auch dafür verantwortlich, dass Frankreich in keine Klimazonen unterteilt werden kann und im Wesentliche ein gemäßigtes, mildes Klima aufzuweisen hat. Dazu gehören jedoch eine sechs Monate geschlossene Schneedecke in den Höhenlagen der Alpen und Pyrenäen ebenso wie ein sonnenreiches, über einen langen Zeitraum konstant warmes Wetter an der Französischen Riviera.

frankreich übersicht
Frankreich Übersicht

Die beliebtesten Frankreich Regionen: Sowohl im Sommer als auch im Winter hält der französische Teil der Alpen einige vielbesuchte Urlaubsgebiete bereit. Dies trifft sowohl auf die Region um Grenoble als auch auf Chamonix am Fuße des Mont Blanc zu. Einen besonderen Reiz bietet die auf nur etwa 300 Meter Höhe liegende Großstadt Grenobel, die von bis zu 3.000 Meter hohen Gipfeln der Alpen umgeben ist. Im westlichen Alpenvorland haben sich die Stadt Lyon und das Rhônetal zu einer weiteren Urlaubsregion in „Reichweite“ der Alpen entwickelt. Die zum UNESCO Welterbe gehörende Altstadt Lyons, die zahlreichen Museen und ihr Ruf als französische Hauptstadt kulinarischer Genüsse sind nur einige Aspekte, die bei ihrem Besuch mit Sicherheit erfüllte Uraubsträume garantieren.

Als Frankreichs wohl bekannteste Urlaubsregion gilt der vom benachbarten Kleinstaat Monaco bis nach Marseille reichenden Abschnitt der Mittelmeerküste.
Sicher weniger bekannt aber nicht weniger reizvoll zeigt sich Aquitanien an der Atlantikküste im Südwesten des Landes. Diese traumhafte Küstenregion hat ausgedehnte Kiefernwälder, berühmte Weinbaugebiete, Flüsse und sehenswerte Städte wie Bordeaux und La Rochelle zu bieten und hält mit der größten Wanderdüne Europas eine besondere Touristenattraktion bereit.

Neben Paris mit seinen weltbekannten Sehenswürdigkeiten zählen das Tal der Loire mit seinen Schlössern und Parks, die von einem Nationalpark geschützte wilde Landschaft der Camarque im Delta der Rhône sowie das Elsass zwischen Straßburg und Mülhausen zu den beliebtesten Urlaubsgebieten in Frankreich.

Die schönsten Strände Frankreichs

Saint-Tropez, Cannes, Antibes und Nizza bieten als mondäne Kurorte mit ihrem milden Klima neben ihren Prachtstraßen und Promenaden die sicher bekanntesten Strände des Landes. Ob sie in jedem Fall zu dessen schönsten gehören, sollte individuell eingeschätzt werden. Fakt jedoch ist, dass an ihnen sowohl die Sonnenanbeter ebenso wie die Badefreunde und Wassersportler der unterschiedlichsten Kategorien voll zu ihrem Recht kommen.

Wunderschöne Sandstrände vor kristallklarem Wasser, die flach ins Meer auslaufen, wie der von Palombaggia oder Tamaricciu, sind auf der Insel Korsika zu finden.
Wer dagegen Strände vor bewegterem Wasser sucht, kann an Frankreichs Atlantikküste fündig werden. Hier bieten die Strände von Lacanau-Ocean oder bei Mimizan regelrechte Urlaubsparadiese für Schwimmer und Surfer, während am Stadtstrand von Brest das Erlebnis von Flut und Ebbe eindrucksvoll bestaunt werden kann.

Frankreich`s Sehenswürdigkeiten entdecken

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs zählen zweifellos der Eiffelturm, die Kathedrale Notre Dame und der Louvre in Paris sowie das Schloss von Versailles.
Doch allein in Paris ließe sich mit den Place de la Copncorde, dem Arc de Triomphe oder der Basilika Sacré-Coeur diese Aufzählung beliebig fortsetzen.
Daneben ziehen die geschichtsträchtigen Schlösser an der Loire, die Kathedrale von Reims mit ihrer figurengeschmückten Westfassade, das Straßburger Münster, die als Meisterwerk der Backsteingotik geltende festungsartige Kathedrale Sainte-Cécile in Albi aber auch das Megalithengebiet um Carnac in der südlichen Bretagne oder die auf einem 60 Meter hohen Kalkfelsen an der Südspitze Korsikas thronende Festungsstadt Bonifacio die zahlreiche Touristen aus aller Welt ebenso in ihren Bann. Frankreich-ReiseCenter.de Bietet Ihnen Informationen für einen gelungenen Frankreich Urlaub den Sie bestimmt noch lange in Erinnerung haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urlaub in Frankreich